Home Header
Home 2018-01-30T09:54:39+00:00

Susanne Brunner in den Stadtrat

Liebe Zürcherinnen, liebe Zürcher
 
Am 4. März 2018 finden in der Stadt Zürich Stadtratswahlen statt. Ich kandidiere für den Stadtrat, weil ich die Stadt Zürich aus der links-grünen Sackgasse befreien will. Anliegen von Gewerbe und Unternehmen, ideologische Verkehrspolitik, Defizite der Stadtspitäler, unsere hohen Schulden: Wir haben grossen Handlungsbedarf!
 
Dabei sind die Rezepte der letzten Jahre keine Basis für eine prosperierende Zukunft. Wir brauchen Lösungen, keine Verhinderungspolitik. Wir brauchen Raum für freie Entscheidungen, keine Bevormundung. Dafür kämpfe ich!

Helfen Sie mit, die Stadt Zürich bereit für die Zukunft zu machen.

Ich danke Ihnen für Ihre Stimme!

Ihre
Susanne Brunner

Blog

Erneut teure Fehlplanung

Die NZZ hat kürzlich darüber berichtet, was auch mir vor einigen Wochen schon zu Ohren gekommen war: Zürich hat ein Überangebot an Plätzen in Pflegezentren und Altersheimen. Das wird uns teuer zu stehen kommen! Worum geht es? Die Stadt plant, zwischen 2013 und 2028 18 Altersheime zu sanieren und drei Ersatzneubauten zu erstellen. Die Gesamtkosten dafür betragen 600 Millionen Franken. [...]

27. Januar 2018|

Egoistisches günstiges Wohnen mit den Grünen

In diesen Tagen hatten die Bewohner im Kreis 7 und ich einen Petitionsbogen der Grünen Partei in im Briefkasten. Die Grünen des Kreises 7/8 wollen das Areal des Kinderspitals für preisgünstigen Wohnungsraum nutzen. Dafür sammeln sie mit einer Petition Unterschriften. Das Kinderspital zügelt in einigen Jahren in einen Neubau im Balgristquartier. Das jetzige Areal an der Steinwiesstrasse wird dann frei [...]

18. Januar 2018|

Schönfärberei oder Realitätsverlust? Corine Mauch im Wahlkampfmodus

Im «Tagblatt der Stadt Zürich» vom 4. Januar 2018 kann sich unsere Stadtpräsidentin Corine Mauch mit einem grossen Interview präsentieren. Natürlich geht es um die wichtigen Themen in diesem Wahlkampf. Sie wird gefragt, was sie zur Kritik an Claudia Nielsen und Richard Wolff sagt. Ihre Antwort kann ich nicht unkommentiert stehen lassen. Sie meint, im Wahlkampf sei die Stimmung immer [...]

4. Januar 2018|

Wissen ist Richard Wolff’s Macht

In der Stadtratskolumne des «Tagblatt der Stadt Zürich» wendet sich diese Woche Richard Wolff an uns. Darin berichtet er unter dem Titel «Wissen ist Macht» aus der Tätigkeit eines Stadtrates: Er beschreibt, wie man sich als Stadtrat in zahlreiche Sachgeschäfte einarbeiten muss; wie man sich das notwendige Wissen aneignet, um die Exekutivfunktion, also das Entscheiden und Ausführen, ausüben zu können. [...]

20. Dezember 2017|

Twitter